Fratz

(der ~) des -en, plur. die -en, eine nur im Oberd. bekannte Benennung eines ungezogenen Kindes, und so wohl im Scherze als auch aus Verachtung eines Kindes überhaupt, ein Balg. In manchen Gegenden ist der Fratz im männlichen und die Fratze im weiblichen Geschlecht, eine junge, albern...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fratz

Geldabgabe an die Obrigkeit
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Fratz

Recht auf Abweidung durch das Vieh; Fütterung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Fratz

Fratz [m. 10 oder m. 12 ] (liebenswert) freches, keckes Kind; ein süßer F. [ ➔ Fratze]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.