Folterkammer

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Folterkammer, plur. die -n, das Zimmer, in welchem die Missethäter gefoltert werden; die Folterstube.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_1_2_2204

Folterkammer

Ein von perversen Personen und Institutionen vieler Zeitalter genutzter Raum oder Gebäudetrakt, der darauf ausgelegt ist, Menschen systematisch zu quälen (u. a. um Geständnisse oder die Preisgabe von Geheimnissen zu erzwingen).
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm

Folterkammer

Fol¦ter¦kam¦mer [f. 11 ; früher] Kammer mit Folterwerkzeugen, in der Verurteilte gefoltert wurden
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Folterkammer

Ursprünglich die Kammer, in der die Folter vollzogen wurde †“ sie sollet fern von Dorf oder Stadt liegen, damit sich niemand von den Schreien der Opfer gestört fühlte. Heute Synonym für ein Domina-Studio Heute oftmals ein Synonym für ein Domina-Studio oder für einen speziellen Folterraum innerh...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Folterkammer
Keine exakte Übereinkunft gefunden.