Fluor

= Ausfluss
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Fluor

Fluor (lateinisch fluor: das Fließen), Symbol F, chemisch sehr reaktionsfreudiges (u. a. stark ätzend), extrem giftiges und gasförmiges Element mit der Ordnungszahl 9. Fluor steht in der siebten Hauptgruppe des Periodensystems und zählt damit zu den Halogenen. Dieses elektronegativste Element des Periodensystems wurde von André-Marie Ampère.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Fluor

Spurenelement, das der Stabilität der Knochen und der Härtung des Zahnschmelzes dient
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Fluo

Fluor

Das Spurenelement ist im Allgemeinen in der Nahrung in ausreichender Menge...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Fluor

Englisch: fluorine [Inhaltsverzeichnis] 3.Weblinks [ 1. Definition ] Fluor ist ein chemisches Element mit der Ordnungszahl 9 und einer Atommasse von 19u. Es gehört zu den Halogenen. Die Salze des Fluors werden als Fluoride bezeichnet. Atomares Fluor gilt als das reaktionsfreudigste E...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Fluor

Fluor

Chemisches Element der VII. Hauptguppe (Halogene), Symbol F, Ordnungszahl 9, Schmelzpunkt -219,6 Grad C, Siedepunkt -188,1 Grad C, schwach grünlich-gelbes, stechend riechendes, giftiges, stark ätzendes Gas (F2).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Fluor

ist ein gasförmiges chemisches Element. Als Fluoridsalz schützt es in kleinen Mengen vor Zahnfäule (Karies). In einigen Ländern wird es daher in geringen Mengen dem Trinkwasser zugesetzt. Fluor wird bei Produktionsprozessen in Aluminiumhütten, Ziegeleien, Keramik- und Emaillbetrieben freigesetzt und trägt damit zur Luftverschmutzung bei. In h...
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/f.htm

Fluor

1. ist ein chemisches Element (Symbol F). Es ist ein Spurenelement und kommt als Fluoride in Mensch und Tier vor. Vor allem in den Zähnen und Knochen. Als Medikament wird F. zur Verhütung von Karies (auch in Zahnpasten) und in der Behandlung von Osteoporose eingesetzt. 2. dünn bis dickflüssiger Sche...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Fluor

Ordnungszahl 9 Symbol F relative Atommasse 18,9984032 Dichte [g/l] 1,58 Schmelzpunkt [°C] -219,6 Siedepunkt [°C] -188,1 erste Ionisierungsenergie [eV] 17,422 Elektronenkonfiguration [He] 2s2...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/element/f.htm

Fluor

Spurenelement. Funktionen: wichtig für Knochenstruktur und Kariesprophylaxe. Quellen: Trinkwasser, Tee, fluoridiertes Kochsalz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42006

Fluor

(Fluorid)
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/f/Fluor.php

Fluor

Absonderung (keine Blutung) aus der Scheide (Vagina) oder den äußeren Geschlechtsteilen, die verschiedene Ursachen haben können. Häufig verursacht durch eine Scheidenentzündung. ( Lexikon Gynäkologie )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/F/Fluor.htm

Fluor

1. Scheidenausfluß 2. Chemisches Element. Zeichen F, Periodensystem der Elemente. Für Knochenbildung und Zahnschmelzhärtung wichtiges Element, dessen Bedeutung von der Wissenschaft heute vielfach überschätzt und dessen Giftigkeit viel zu wenig in Betracht gezogen wird. Bere...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ad410/0186a292a60ad9bbf.html

Fluor

Fluor ist ein gasförmiges chemisches Element. Als Fluoridsalz schützt es in kleinen Mengen vor Zahnfäule (Karies). In einigen Ländern wird es daher in geringen Mengen dem Trinkwasser zugesetzt. Fluor wird bei Produktionsprozessen in Aluminiumhütten, Ziegeleien, Keramik- und ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/fluor.htm

Fluor

Das giftige und sehr ätzend wirkende Gas Fluor ist hochreaktiv. Es greift das chemisch sonst eher reaktionsträge Glas an und vermag sogar mit Edelgasen stabile Verbindungen einzugehen. Hochfluorierte Kohlenwasserstoffe, wie z. B. Teflon® (Polytetrafluorethylen), sind selbst sehr reaktionsträge und ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluor

Fluor (chemisches Symbol: F) Ordnungszahl9 relative Atommasse18,998 403 Häufigkeit in Erdrinde0,028 % natürlich vorkommende stabile Isotopenur <sup>19</sup>F bekannte radioaktive Isotope<sup>15</sup>F bis <sup>18</sup>F, <sup>20</sup>F bis <sup>2...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluor

Fluor , der, Medizin: der Ausfluss.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluor

chemisches Element, das wie Chlor zu der Gruppe der Halogenbildner gehört. In der Kariesprophylaxe werden Fluoride (z.B. fluoridhaltige Zahnpasten, Mundspüllösungen, Gelées, Lacke etc.) eingesetzt.
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/zahnlexikon/f

Fluor

Fluor Syn.: F (Abk.) 1) (sprich: flu-or... (mehr) 2) der dünn- bis dickflüssige Scheidenausfluss als Fluor vaginalis = F. genitalis... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r11934.000.html

Fluor

Unter Fluor versteht man einen vermehrten Scheidenausfluss. Dieser kann dünnflüssig sein (wenn er in der Scheide selbst produziert wird), oder dickflüssig (dann stammt er aus der Gebärmutter). Meist ist ein gestörtes biologisches Gleichgewicht in der Scheide die Ursache, z.B. durch die Einnahme von Antibiotika. Auch ein übertriebenes Reinlich...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/F-Fluor.html

Fluor

Fluor Fl, chemisch einfacher Körper, findet sich nicht im freien Zustand in der Natur, aber an Calcium gebunden als Flußspat, mit Natrium und Aluminium verbunden als Kryolith, außerdem im Amphibol, Topas und in den meisten natürlichen Phosphorsäuresalzen, in geringer Menge auch in den Knochen, im Email der Zähne, in der Milch, in Pflanzenasch...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Fluor

Symbol: F Ordungszahl: 9 VII. Hauptgruppe (Halogene) Namensbedeutung: fluere (lat.): fließen (engl.: fluorine) Entdeckung Der Weg zur Entdeckung von Fluor sollte lang und steinig sein und schon Jahre vor dem endgültigen Nachweis durch den Franzosen Henri Moissan im Jahre 1886 hatte es seinen heute gültigen Namen. Ausgangspunkt sollten die Unters...
Gefunden auf http://www.uniterra.de/rutherford/ele009.htm

Fluor

  1. [lateinisch] Chemiechemisches Zeichen F, nur in F2-Molekülen vorkommendes, zu den Halogenen gehörendes gasförmiges Element von grünlich gelber Farbe und stechendem Geruch; Atommasse 18,9984, Ordnungszahl 9, Siedepunkt -188°C; 1886 erstmalig von H. Moissa...
  2. [lateinisch] Medizin(Fluor genitalis, Fluor vaginalis) Ausfluss ....
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Fluor

    Wird für die Festigkeit der Knochen, Zähne und des Zahnschmelzes benötigt und beugt der Knochenentkalkung vor. Hilft bei der Wundheilung. Zu finden in Trink und verschiedenen Mineralwässern, Schwarztee, Seefisch, Fleisch und Getreideprodukten.
    Gefunden auf http://www.arthrose-therapie-verzeichnis.de/cgi-php/rel00a.prod/atverz/inde

    Fluor

    F (Symbol)
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Fluor
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.