Faber

Faber ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Faber (Begriffserklärung). Berufsbezeichnung Bedeutung: Schmied
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Faber

Faber

[Familienname] - == Herkunft == Faber (lat. für „Schmied“) ist eine latinisierte Form des deutschen Familiennamens Schmid/Schmidt/Schmitt. == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === D === === E === === F === === G === === H === === J === === K === === L === === M === === N === === O === === P === ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Faber_(Familienname)

Faber

[Rebsorte] - Faber, auch Faberrebe, ist eine Rebsorte, die 1929 von Georg Scheu an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus Weißburgunder und Müller-Thurgau gekreuzt wurde. Der Sortenschutz sowie der Eintrag in die Sortenliste erfolgte 1967. Diese Weißweinsorte bringt ausgeprägt fruchtigen Wein mit einem chara...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Faber_(Rebsorte)

Faber

Schinder, Abdecker
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

faber

faber, der, -s, -, , Kulturgeschichte: Bezeichnung für kunstfertiger, erfahrener Handwerker; zumeist in Zusammensetzungen üblich, die die Tätigkeit genauer kennzeichnen, zum Beispiel faber aerius (Kupferschmied), faber ferramentarius beziehungsweise faber ferrarius (Eisenschmied), faber laminari...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Faber

Faber, Familiennamenforschung: aus der Zeit des Humanismus stammende ûbersetzung der deutschen Familiennamen Schmidt, Schmitt ins Lateinische.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Faber

Schmied
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=f&Abfrageart=Begrif

Faber

  1. Faber (lat.), Werkmann, Schmied. Im römischen Heer hießen fabri die Handwerker, Zimmerleute, Schmiede, die seit dem Ende der Republik bei jedem Heer ein selbständiges Korps, besonders zur Herstellung von Brücken, Belagerungs- und Verteidigungswerken, Geschützen etc., bildeten.
  2. Faber (lat. ûbertragung von Schmied), 1) Jakob F. Stapu...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Faber

    deutsche Rebsorte, grünfrüchtig, gezüchtet 1929; frische, fruchtige Weine; kellerwirtschaftlich problemlos.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.