Estremadura

Estremadura, auch Extremadura, selbständige Region im Westen Zentralspaniens; besteht aus den Provinzen Badajoz und Cáceres. Mérida ist die Hauptstadt dieser größtenteils durch die Landwirtschaft geprägten Region. Es werden Schweine und Schafe gezüchtet sowie Trauben, Oliven und Weizen angebaut. Die Fläche beträgt 41 634 Quadratkilometer.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Estremadura

Estremadura, historische Provinz im mittleren Portugal. Sie reicht von der Halbinsel Setúbal im Süden bis in das Mündungsgebiet des Mondego im Norden und umfasst somit ein Gebiet von etwa 6 000 Quadratkilometern. Im südlichen Teil der Region liegt Lissabon, die Hauptstadt Portugals. Weite Bereiche der Estremadura werden agrarisch genutzt; im .....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Estremadura

Estremadura ((ɨ)ʃtɾɨmɐ`duɾɐ) ist die historische Bezeichnung für das südlich vom Douro im Rahmen der Reconquista von den Mauren befreite portugiesische Gebiet. Er leitet sich von der lateinischen Bezeichnung `extrema Durii` ab und bezeichnet damit das über den Douro hinaus gelegene Gebiet, das ab dem Beginn des 12. Jahrhunderts im Wes......
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Estremadura

Estremadura

Estremadura, Region in Spanien, Extremadura.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Estremadura

Estremadura, Weinbau: Landweinappellation (Vinho regional) für Weine aus dem gleichnamigen Anbaugebiet im äußersten Westen Portugals; von insgesamt fast 40 000 ha (2000) Rebfläche kommen modern gemachte, fruchtbetonte Weiß- und Rotweine. In die Estremadura eingebettet sind sieben weitere Appella...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Estremadura

Estremadura: das Fischerdorf Nazaré Estremadura , historische Provinz in Mittelportugal, erstreckt sich an der Westküste von der Sadomündung über die Halbinsel von Setúbal, jenseits des Tejomündungsgebiets bis südlich Coimbra; umfasst den Distrikt Lissabon und Teile der Distrikte Setúbal und Le...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Estremadura

Estremadura , 1) portug. Provinz in der Mitte des Landes, grenzt nördlich an die Provinz Beira, östlich und südlich an Alemtejo und im W. an den Atlantischen Ozean und hat einen Flächenraum von 17,958 qkm (nach Strelbitskys Berechnung 17,878 qkm = 324,7 QM.). Der gegen SW. fließende Tejo teilt das Land in zwei fast gleiche Teile, deren nördli...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Estremadura

  1. (Extremadura) frühere Provinz in Mittelportugal, reicht vom Bergland von Tomar über das anschließende Küstenland bis an die Sadomündung; Anbau von Wein, Oliven, Weizen, Hülsenfrüchten und Kartoffeln; Schweine-, Schaf- und Ziegenzucht; Fischerei und Fischkonservieru...
  2. (Extremadura) historische Landschaft in Westspanien, zwischen d...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Estremadura

    [1511] - Die Estremadura ist ein Segelkriegsschiff und gehörte dem Geschwader an, das die 1510 von Spanien annektierte Stadt Algier gegen den türkischen Korsaren Khair ad-Din Barbarossa schützen sollte, der zu dieser Zeit im westlichen Mittelmeerraum für das Osmanische Reich Raubzüge abhielt. Das Geschwader bestand neb...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Estremadura_(1511)

    Estremadura

    Diese hinsichtlich der Wein-Produktion größte Weinbauregion Portugals mit 60.000 Hektar Rebfläche erstreckt sich unmittelbar nördlich von Lissabon an der Atlantik-Küste entlang nach Norden bis zur Stadt Leiria und wird auch als Oeste (der Westen) bezeichnet. Sie schließt die Bereiche Alcobaca (IPR), Alenquer (DOC), Arruda (DOC), Bucelas (DOC)...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Estremadura_3.0.6997.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.