Erosion

Erosion, Vorgang, durch den Gesteine und Minerale der Erdoberfläche, besonders die durch chemische und physikalische Verwitterung entstandenen Lockermassen und Böden, abgetragen und in ein tieferes Niveau verfrachtet werden. Unterschieden wird Erosion durch fließendes Wasser, durch Gletscher (Exaration), durch Wi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Erosion

Abtrag von Bodenbestandteilen durch Wasser oder Wind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Erosion

Stichwörter: Verblasungen, Schäden, BodenerosionWind und Wasser können, besonders bei Neuanlagen, zu starken Erosionen führen. Saatgut und leicht ausblasbare Teilchen des Substrates sind besonders gefährdet. Außer den daraus entstehenden Schäden an der Vegetation kann es durch Verblasungen zum Dachrand hin dort zu erhöhten Lasten und ggf. z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Erosion

von lateinisch: erodere - abnagen Synonyme: Erosio, Abschürfung Englisch: ulcer [ Definition ] Als Erosion bezeichnet man in der Medizin einen Defekt der Haut, Schleimhaut oder Kornea, der nur das Epithel betrifft und nicht in tiefere Gewebeschichten (z.B. die Dermis oder die Submukosa) vorstößt. In der Derm...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Erosio

Erosion

Die Abtragung lockerer Bodenteile der Erdoberfläche durch Wasser oder Wind wird als E. bezeichnet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Erosion

nässender Substanzverlust der Haut oder Schleimhaut
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijste.html

Erosion

(erosion) Materialabtragung an der Laufwand durch die Reibung der Geschosse, heiße Pulvergase und chemische Reaktionen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40161

Erosion

Bezeichnung für oberflächliche Defekte an Haut, Schleimhaut, Knochen oder anderen Geweben, die ohne Narbenbildung heilen.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/e.html

Erosion

Siehe Bodenerosion
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/e.htm

Erosion

[Bildverarbeitung] - Erosion (v. lat.: erodere = abnagen) ist eine Basisoperation der morphologischen Bildverarbeitung. == Binärbildverarbeitung == Die Grundoperation Erosion wird mit Hilfe einer Strukturmaske realisiert. Die Strukturmaske ist eine kleine Teilmenge des Gesamtbildes, die zum Prüfen des zu untersuchenden Bi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erosion_(Bildverarbeitung)

Erosion

[Zahnmedizin] - Erosion ist in der Zahnmedizin ein unscharf begrenzter Zahnhartsubstanzverlust durch unterschiedliche Säureeinwirkungen. == Exogene Ursachen == Die Säuren können von außen zugeführt werden (Fruchtsäuren in Obst, Fruchtsäften, Limonaden, Energy-Drinks, Früchtetees, Eistees, Bonbons; Oxalsäure in Rhab...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erosion_(Zahnmedizin)

Erosion

[Medizin] - Als Erosion (von lateinisch erosio) bezeichnet man in der Medizin eine sekundäre Haut- oder Schleimhautveränderung (Effloreszenz), die durch einen Verlust der Epidermis (Oberhaut) bzw. bei Schleimhäuten des Epithels bei intakter Dermis (Lederhaut) bzw. Schleimhaut-Eigenschicht gekennzeichnet ist. Da die Leder...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erosion_(Medizin)

Erosion

Erosion (v. lat. erodere ‚abtragen‘), als Vorgang Erodieren, steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erosion

Erosion

[Geologie] - Als Erosion (von lat. erodere = abnagen) bezeichnet man die Zerstörung oder Eintiefung der Formen der Erdoberfläche durch linienhafte Abtragung von Bodenmaterial und verwittertem Gestein. Erosion im erweiterten Sinn umfasst jedoch auch flächenhafte Abtragung von Gestein. Die linienhafte Vertiefung der Erdobe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erosion_(Geologie)

Erosion

engl.: Erosion Themengebiet: Topographie Bedeutung: Die abtragende Wirkung des fließenden Wassers in Gerinnen (Ausfurchung). Die Erosion wirkt linienhaft und führt zur allmählichen Eintiefung des Flussbetts. Die Erosion ist um so stärker, je größe...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=1838236409

Erosion

Oberflächliche, nässende, bis an die Keim- schicht der Epidermis reichende, sekundäre Effloreszenz mit Gewebeverlust; heilt ohne Narbe ab.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=732

Erosion

Form der Sekundäreffloreszenz der Haut. Begrenzter, oberflächlicher Schaden, bis an das Str. basale reichender Substanzverlust der Epidermis oder der Schleimhaut. Abheilung geht ohne Narbenbildung einher
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=E&lex_go=720#720

Erosion

(erosion) Auch: Abbrand, Verfall. S.a. Preisverfall.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=E&id=30861&page=1

Erosion

Erosion die, Medizin: oberflächliche, narbenlos abheilende Haut- oder Schleimhautabschürfung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erosion

Erosion die, Werkstoffkunde: von der Oberfläche ausgehende Zerstörung eines Werkstoffes, besonders durch die mechanische Wirkung von Feststoff- und/oder Flüssigkeitsteilchen enthaltenden strömenden Gasen und Dämpfen oder von Feststoffteilchen enthaltenden Flüssigkeiten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erosion

(Text von 1927) Erosion lat. erodere annagen, umschriebener Epithelverlust der Schleimhaut, heilt ohne Narbe. Hämorrhagische Erosion umschrieb. Schleimhautblutung, die zu Epithelabstoßung führt. Erosion der Zähne Fehler des Schmelzes der Zähne, halbmondförmige Abschleifung an der Kaufläche, s. HU...
Gefunden auf http://www.textlog.de/13672.html

Erosion

(von lat.: erodere = abnagen) Durch Wind oder Starkniederschläge wird lockerer Boden an der Erdoberfläche abgetragen (z.B. durch Stürme, Überschwemmungen). Die Erosion ist ein natürlicher Prozeß, wird aber durch die wirtschaftliche Nutzung der Böden oft sehr verstärkt oder ausgelöst. Die Stärke und ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Erosion

Erosion (lat., "Zernagung, Durchfressung"), in der Geologie Auswaschung durch fließendes Wasser oder Regen, wodurch im Lauf der Zeiten die Reliefformen der Erdoberfläche langsam verändert und nivelliert werden, sofern nicht neue Hebungen und Senkungen oder Zufuhr neugebildeten Materials diesem Nivellement entgegentreten. Die E. ist nic...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Erosion

  1. [lateinisch] Geographiei. w. S. `Abtragung`, i. e. S. nur die linienhafte Abtragung oder fluviatile Erosion. durch fließendes Wasser (Gerinne, Bäche, Flüsse) . Die im Wasser mitgeführten Bestandteile wie Sand, Geröll und Blöcke wirken als ...
  2. [lateinisch] MedizinAbschürfung, oberflächlicher Substanzverlust der Schleimhaut oder Ha...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Erosion

    Abtragung von Bodenmaterial aufgrund natürlicher Einflüsse, wie Strömung oder Eis
    Gefunden auf http://www.portal-tideelbe.de/Allgemeine_Informationen/Glossar/index.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.