Enantiomerie

Enantiomerie (griechisch enantion: Gegenteil), Sonderfall der Stereoisomerie. Man bezeichnet zwei Moleküle als Enantiomere, wenn sie nicht deckungsgleich sind, sondern sich wie Bild und Spiegelbild verhalten. In diesem Fall spricht man auch davon, dass sich die Konfiguration der Moleküle unterscheidet, d. h. sie sind konfigurationsisomer. Voraus....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Enantiomerie

Enantiomerie die, die Spiegelbildisomerie, Isomerie von Molekülen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Enantiomerie

En/an/tio/me/rie En: enantiomerism s.u. Isomerie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09600.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.