Elektronenvolt

Das Elektronenvolt oder Elektronvolt (Einheitenzeichen: eV) ist eine Einheit der Energie, die in der Atom-, Kern- und Teilchenphysik häufig benutzt wird. Gesetzlich empfohlen und normgerecht ist in Deutschland die Bezeichnung Elektronvolt, siehe Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung sowie DIN 1301. == Definition == Gebrä...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenvolt

Elektronenvolt

(Elektronvolt), Energieeinheit in der Atomphysik (Einheitenzeichen eV). 1 eV ist die Energie, die ein Elektron beim freien Durchlaufen einer Spannung von 1 Volt gewinnt. 1 eV = 1,602.176.462(63) · 10-19 J.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00050515000022.php

Elektronenvolt

  1. (Elektronvolt) Kurzzeichen eV, in der Atomphysik benutzte Energieeinheit; die kinetische Energie, die ein Elektron beim Durchlaufen eines elektrischen Feldes von 1 Volt Potenzialdifferenz gewinnt; 1 eV = 1,602 18·10-19 J. Bei der Spaltung eines Urankerns w...
  2. E¦lek¦tro¦nen¦volt [n. -(s) ; -; Abk.: eV; Kernphysik] Maßeinh...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Elektronenvolt

    Elektronen/volt Syn.: eV (Abk.) En: electron volt Fach: Physik SI-Einheit für die Änderung der Energie eines Elektrons, das eine Potentialdifferenz von 1 V durchlaufen hat; 1 eV = 1,6†“10†“19 Wattsekunden (Grö...
    Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09395.000.html

    Elektronenvolt

    Elektronenvolt (eV), Energieeinheit. Sie wird vor allem in der Elementarteilchenphysik verwendet, um die Energie von Ionen oder von subatomaren Teilchen anzugeben, die beispielsweise in Teilchenbeschleunigern beschleunigt wurden. Ein Elektronenvolt ist die Energiemenge, die ein Elektron erhält, wenn es durch eine Potentialdifferenz von einem Volt ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Elektronenvolt

    Elektronvolt , eV (Einheitenzeichen)
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Elektronenvolt

    Elektronenvolt

    Energieeinheit (Abk.: eV). Dieses ist die Energie, die ein Elektron (oder Proton) aufnimmt, wenn es eine Beschleunigungsspannung von 1 V durchlaufen hat. 1 eV = 1,6x10-19 J. Vielfache sind: 1 keV = 1.000 eV; 1 MeV = 1.000.000 eV.
    Gefunden auf http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/fv/p/info/glossar.html

    Elektronenvolt

    Energieeinheit in der Atomphysik. Ein Elektronenvolt entspricht der Energiemenge, die es beim Druchlaufen eines Spannungsgefälles von ein Volt gewinnt. 1eV = 1,60219x10-19J. Für größere Energiemengen sind das Kiloelektronenvolt (1keV = 1000 eV) und das Megaelektronenvolt (1MeV = 1 000 000) in Ge...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42214

    Elektronenvolt

    In der Teilchenphysik gebräuchliche Einheit für die Energie. Die Physik zählt zu den so genannten exakten Wissenschaften. Das heißt nun nicht, dass sich Physiker nicht auch einmal irren, sondern dass sie ihre Ergebnisse in Zahlen ausdrücken können. Damit solche Zahlen vergleichbar sind, damit man ...
    Gefunden auf http://kworkquark.desy.de/lexikon/lexikon.elektronenvolt/1/index.html

    Elektronenvolt

    Synonym: Elektronvolt Abkürzung: eV Englisch: electron volt Elektronenvolt ist eine Energieeinheit. Dabei entspricht ein Elektronenvolt einer Energie von 1,602 176 462 x 10<sup>-19</sup> J (Joule). Das Elektronenvolt ist definiert als diejenige Energie, die ein Teilchen mit der Elementarladung e erhält, wenn e...
    Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Electron_volt
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.