Ektoparasiten

Ektoparasiten, auf der Körperoberfläche eines Wirtes lebende Parasiten, die Hautgewebe fressen oder Blut saugen. Zu dieser Gruppe zählen Blutegel, Milben, Läuse und Flöhe. Zur Verankerung am Wirt sind zahlreiche körperliche Besonderheiten ausgebildet wie Klammerbeine, Saug- oder Haftnäpfe, Stech- oder Saugrüssel. Ektoparasiten sind ohne Wir...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ektoparasiten

Auf der Haut schmarotzende Gliedertiere, die sich entweder vom Blut oder Hautzellen ernähren und durch ihre Anwesenheit bzw. Stoffwechselprodukte den Wirt belästigen oder schaden. - Flöhe - Läuse - Haarlinge - Zecken - Ohrmilben
Gefunden auf http://miau.de/lexikon/e1.htm

Ektoparasiten

Ektoparasiten: Karpfenlaus (Größe 8,5 mm); Ektoparasit des Karpfens Ektoparasiten , auf der Körperoberfläche ihres Wirts lebende Schmarotzer. (Parasiten)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ektoparasiten

Ektoparasiten (griech.), auf, nicht in dem Körper ihres Wirtes lebende Parasiten.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ektoparasiten

[griechisch] Außenschmarotzer (Parasit ) , leben zeitweise (temporäre Ektoparasiten: Flöhe, Mücken, Stechfliegen, Blutegel u. a.) oder dauernd (stationäre Ektoparasiten: Läuse, Milben u. a.) außen an ihrem Wirt, von dem sie Nahrung aufnehmen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ektoparasiten

Siehe: Parasiten
Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/

Ektoparasiten

äussere Parasiten, siehe Reptilienkrankheiten --> Parasit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42744

Ektoparasiten

Parasiten (Schmarotzer), die außen d.h. auf der Katze leben (Außenschmarotzer). Hierzu zählen z.B. die Flöhe
Gefunden auf http://www.welt-der-katzen.de/glossar/glossare.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.