Durchfurchen

(Text von 1910) Durchsegeln 1). Durcheilen 2). Durchfurchen 3). Durcheilen ist der allgemeinste Ausdruck, weil er den Gegenstand unbenannt läßt, durch den man sich hindurchbewegt, es kann die Luft, das Wasser, ein Land, Wald, Dorf, ein Feld, eine Stadt, ein Tal usw. sein, durch das man hindurcheilt....
Gefunden auf http://www.textlog.de/38001.html

durchfurchen

schrammen , zerschrammen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/durchfurchen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.