Dreistufentheorie

Mit Dreistufentheorie wird die im Apothekenurteil vom BVerfG entwickelte Theorie bezeichnet, die an Eingriffe in die Berufsfreiheit gestufte Anforderungen stellt. Für Näheres siehe unter Berufsfreiheit.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/dreistufentheorie.php

Dreistufentheorie

Die Dreistufentheorie ist eine vom Bundesverfassungsgericht im Apothekenurteil entwickelte Konkretisierung des Verhältnismäßigkeitsprinzips im Rahmen der Einschränkung der Berufsfreiheit. == Die drei Stufen == Die in {Art.|12|gg|juris} Grundgesetz (GG) garantierte Freiheit der Berufswahl und -ausübung kann in Deutschland durch Gesetz oder auf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dreistufentheorie

Dreistufentheorie

überholte Gliederung der Kulturentwicklung des Menschen in 3 aufeinander folgende Stufen, z. B. Jäger, Hirten, Ackerbauer (A. Smith , Mitte 18. Jahrhundert) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.