Dorn

Auch 'Seele'. a) Futtermaterial (Messing oder Kupfer) zur Herstellung von hohlen Goldketten. Über den Dorn wird eine Goldscharniere gezogen, wobei diese nach dem Wickeln über einen Riegel oder einer Spindel und dem anschließenden Absägen, mittels verdünnter Salpetersäure wieder entfernt wird. Es entsteht dadurch eine hohle Öse. b) Spitzer Me...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1490.html

Dorn

[Werkzeug] - Der als Werkzeug verwendete Dorn ist ein langauslaufender Stift mit Griff, der zum Erweitern von Löchern benutzt wird (im Unterschied zu der zum Herstellen von Löchern verwendeten Ahle). Dieser findet unter anderem im Schuhmacherhandwerk und dem Schneiderhandwerk Anwendung. Andere Dorne gibt es auch in der Me...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Werkzeug)

Dorn

[Band] - Dorn ist eine deutsche Metal-Band. == Geschichte == Dorn wurde 1998 von Roberto Liebig, dem Ex-Keyboarder der Pagan-Metal-Band Riger, gegründet. Für das 2000 erschienene Debütalbum Falschheit, das in den Studios von CCP Records in Linz aufgenommen wurde, spielte Liebig sämtliche Instrumente alleine ein. Das Alb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Band)

Dorn

[Botanik] - Ein Dorn ist ein stechendes Gebilde an einer Pflanze, das an der Stelle eines Organs sitzt. Dornen sind also umgewandelte Sprossachsen, Blätter, Nebenblätter oder Wurzeln. Ihre Identität ist durch ihre Stellung zu erkennen, teilweise auch durch Übergangsbildungen. Dornen sind stets von Leitbündeln durchzoge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Botanik)

Dorn

[Reichshof] - Dorn ist eine von 106 Ortschaften der Gemeinde Reichshof im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen Deutschland. == Lage und Beschreibung == Die nächstgelegenen Zentren sind Gummersbach (10 km nordwestlich), Köln (54 km westlich) und Siegen (46 km südöstlich). == Erstnennung =...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Reichshof)

Dorn

Dorn bezeichnet: Dorn ist der Name folgender Orte: Dorn ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn

Dorn

I Unterlage aus Dornen zur Abwehr des Wiedergangs II Gerichts(boten)stab III als Baustoff zu Einfriedungen IV Pfropfreis
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Dorn

1998 gegründetes Solo-Projekt des Riger-Keyboarders. Death Metal aus Frankfurt / Oder.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42043

Dorn

Das Dorn-Schriftzeichen Dorn ist der siebte Buchstabe im Aurebesh-Alphabet.» Einträge anzeigen, die diesen Eintrag verlinkenQuellen: Miniatures Battles Companion (Buch nicht in der Datenbank)Letztes Update: 20.11.2008 Autor des Eintrags: Mato / Kay Katarn
Gefunden auf http://www.starwars-union.de/lexikon/7743/Dorn/

Dorn

Dorn Botanik: stechendes, starres, holziges Pflanzenorgan, das durch Umwandlung eines Sprosses (z. B. Weißdorn), eines Blattes (z. B. Berberitze) oder einer Wurzel entsteht. (Stachel)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dorn

Dorn, Familiennamenforschung: 1) Herkunftsname zu Ortsnamen wie Dorn (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern), Dorna (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen). 2) Wohnstättenname für jemanden, der an einem Dornbusch oder an einer Dornenhecke lebte. 3) ûbername für einen »stachelig...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dorn

Dorn, Technik: zylindrisches oder schwach kegelförmiges Werkzeug zum Aufweiten von Löchern und Bohrungen, Ziehen von Rohren (Ziehdorn) oder zur Aufnahme von Werkstücken bei der Drehbearbeitung (Drehdorn).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dorn

(Text von 1910) Dorn 1). Stachel 2). Dorn ist die aus dem Holze des Gewächses hervorgekommene scharfe Spitze, die in bezug auf ihre Wirkung, das Stechen, Stachel genannt wird. Man denkt also bei Dorn zunächst an den einzelnen Pflanzendorn, z. B. die Rose hat &l...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38235.html

Dorn

Dorn En: spine Fach: Anatomie, Pathologie Spina, Exostose; s.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r08272.000.html

Dorn

  1. Dorn (Spina), in der ältern Botanik starre, an der Spitze stechende Gebilde, welche umgewandelte Zweige darstellen, werden besser als Kaulomstacheln (s. Stacheln) bezeichnet. Bei der Metallbearbeitung versteht man unter D. cylindrische oder kegelförmige Stahlstäbchen zur Erweiterung von Löchern, zur Bearbeitung hohler Gegenstände auf i...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Dorn

    1. Dorn I [m. 10 ] 1 [i. w. S.] jeder kurze, dickliche Pflanzenteil, der hart und holzig ist und sticht 2 [i. e. S.] starres, stechendes pflanzliches Gebilde, das aus Blättern, Blattteilen, Sprossen oder Wurzeln entstanden ist; vgl. Stachel 3 [nur Sg.; poet.] dorniges Dickicht ...
    2. Dornen .

    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Dorn

    Balken , Hauptbalken , Holm , spitzer Gegenstand , Stachel
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Dorn

    Dorn

    [Wuppertal] - Dorn ist eine Hofschaft im Westen von Wuppertal-Ronsdorf im Wohnquartier Ronsdorf-Mitte/Nord. == Lage und Beschreibung == Sie grenzt unmittelbar an Kapellen und Freudenberg, die zu den Stadtteilen Barmen und Elberfeld gehören. Die nur aus wenigen Häusern bestehende Ortslage liegt südwestlich des Lichtscheid...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Wuppertal)

    Dorn

    [Oboe] - Ein Dorn, auch Aufbrenndorn genannt, ist ein Werkzeug zur Herstellung von Oboenrohrblättern. In einem ersten Arbeitsgang wird ein gewässertes Stück Rohr (Arundo donax) über dem in einer Flamme erhitzten Dorn in eine gerundete Form gebracht. In weiteren Arbeitsgängen, dem Aufbinden auf einer Messinghülse und d...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorn_(Oboe)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.