Dorestad

Dorestad war die bedeutendste Handelssiedlung des 7. bis 9. Jahrhunderts in den Niederlanden. Es lag bei und in Wijk bij Duurstede in der Nähe von Utrecht an der Gabelung des Niederrheins in den Lek und den Krummen Rhein. Der Ort hatte von Norden nach Süden eine Länge von etwa 1000 m (nach Ansicht mancher Forscher sogar 2,5-3 km). Die Ost-West-...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dorestad

Dorestad

Dorestad , frühmittelalterliche Siedlung im mittelniederländischen Flußbebiet, an der Gabelung zweier Rheinarme, etwa an der Stelle des heutigen Wijk bij Duurstede in der Provinz Utrecht. Dorestad ist vor allem als Handelsniederlassung im 7. bis 9. Jahrhundert bekannt. 1842 führten archäologische Un...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dorestad

unbefestigter Handelsplatz (Umfang rund 100 ha) des 8./9. Jahrhunderts an der Gabelung des Rheins in Lek und Krummen Rhein; Reste von Hallenhäusern am Flussufer; Münzprägung. Das urkundlich belegte castrum ist archäologisch nicht lokalisiert.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.