Dolmetschen

Das Dolmetschen fällt, wie auch das Übersetzen, unter den Oberbegriff der Sprach- und Kulturmittlung (Translation). Im Gegensatz zum Übersetzer überträgt der Dolmetscher einen nicht fixierten, also in der Regel gesprochenen Text mündlich oder mittels Gebärdensprache von einer Sprache in eine andere. == Wortherkunft == Dem Wort Dolmetschen l...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dolmetschen

Dolmetschen

(Text von 1910) Dolmetschen 1). Übersetzen 2). Erklären 3). Der Grund der Unverständlichkeit einer Rede kann sowohl in ihrer eigentümlichem Dunkelheit, als darin liegen, daß sie in einer unbekannten Sprache verfaßt ist. In dem ersten Falle muß sie durch Umschreibung verständlich gemacht werden; in dem ander...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37993.html

Dolmetschen

[Achtung: Schreibweise von 1811] verb. reg. act. aus einer unbekannten Sprache in eine bekannte übersetzen. Daher die Dolmetschung, so wohl für die Berrichtung des Dolmetschers, als auch für die Übersetzung,oder Erklärung einer unbekannten Sprache in einer bekanntern S. das folgende.Anm. Ich habe dieses Wort zuerst bey ...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_6_0_743

dolmetschen

dol¦met¦schen [V.1, hat gedolmetscht] I [o. Obj.] als Dolmetscher tätig sein; bei einem Gespräch d. II [mit Akk.] mündlich übersetzen; eine Unterhaltung, Diskussion d. [ ➔ Dolmetscher]
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dolmetschen

Dolmetschen (türkisch tilmaç: Vermittler), mündliche (oder gebärdete) Sprachmittlung. In der Sprachmittlung werden Inhalte von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übertragen. Dolmetschen betrifft hier im Gegensatz zum Übersetzen die gesprochene oder gebärdete Sprache. Die Sprachmittlung erfolgt in einer ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
Keine exakte Übereinkunft gefunden.