Dionysios

Dionysios oder Dionysius ist ein männlicher griechischer Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Der Name kommt vom Gott Dionysos. == Varianten == Die moderne Schreibweise des Namens ist Dennis, Denis oder Dénes. Ältere Schreibweisen sind auch Dinis oder Diniz; zudem gibt es die Kurzformen respektive Varianten Nis, Niss, Niß beziehungsweise Nys,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dionysios

Dionysios

Dionysios , 1) D. I., der ältere, Tyrann von Syrakus, geb. 431 v. Chr., Sohn eines armen Maultiertreibers, war in seiner Jugend Schreiber, nahm aber gleichzeitig am politischen Parteitreiben teil und schloß sich der Partei des Hermokrates an, zu deren kühnsten und tapfersten Führern er gehörte. Er klagte 406 nach der Zerstörung Agrigentums du...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dionysios

[indo-griechischer König] - Dionysios Soter war ein indo-griechischer König, der im 1. Jahrhundert v. Chr. wahrscheinlich in Punjab regierte. Er ist nur von seinen wenigen Münzen bekannt, die auf der Vorderseite sein Bild oder Apollon und auf der Rückseite verschiedene Motive mit Beischriften in Kharoshthi zeigen. Von i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dionysios_(indo-griechischer_König)

Dionysios

[Epiker] - Dionysios war ein griechischer Epiker. Er war Verfasser einer Bassarika ({Polytonisch|Βασσαρικά}) in mindestens 14 Büchern, sowie einer Gigantias ({Polytonisch|Γιγαντιάς}) in mindestens 7 Büchern. Seine Werke sind nicht erhalten, einige Fragmente sind bei Stephanos von Byzanz überliefert. Die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dionysios_(Epiker)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.