Dimitrowgrad

Dimitrowgrad ({KS|Димитровград}) ist der Name der folgenden Städte: Alle drei wurden nach Georgi Dimitrow benannt. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dimitrowgrad

Dimitrowgrad

[Bulgarien] - Dimitrowgrad [diˈmitrovˌɡrat] ({BgS|Димитровград}) ist eine bulgarische Stadt in der Oblast Chaskowo. == Geographie == Dimitrowgrad befindet sich im Süden des Landes, 78 km östlich von Plowdiw, und liegt im bulgarischen Tiefland nahe dem Fluss Mariza. === Nachbarorte === Nachbarorte von Dimitr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dimitrowgrad_(Bulgarien)

Dimitrowgrad

[Russland] - Dimitrowgrad ({RuS|Димитровград}) ist eine Großstadt mit knapp 128.000 Einwohnern (Stand 2009) in der Oblast Uljanowsk in Russland. Es liegt nördlich der Mündung des Flusses Bolschoi Tscheremschan in den größten Seitenarm des Kuibyschewer Stausees der Wolga, rund 80 km östlich der Gebietshaupt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dimitrowgrad_(Russland)

Dimitrowgrad

Dimịtrowgrad, bis 1972 Melekess, Stadt im Gebiet Uljanowsk, Russland, am Samaraer Stausee der Wolga, 129 000 Einwohner; Maschinen- und Anlagenbau, Nahrungsmittel- und andere Industrie; Hafen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dimitrowgrad

Dimịtrowgrad, Industriestadt im Gebiet Chaskowo, Bulgarien, an der Maritza, 45 800 Einwohner; chemische (u. a. Phosphatdüngerherstellung), Zementindustrie, Braunkohlenbergbau im Umland.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dimitrowgrad

  1. [-ɔf-] bulgarische Industriestadt an der Maritza, 45 900 Einwohner; Braunkohlenlager; chemische Industrie, Schwerindustrie, Zementfabrik. - 1947 gegründet. GoogleMaps
  2. [-ɔf-] Stadt in Russland, östlich von Simbirsk, am Samara-Stausee, 135 000 Einwohner; Nahrungsmittel- und andere Industrie; Kernkraftwerk. GoogleMaps

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.