Comino

Comino, abgeleitet vom maltesischen Wort Kemmuna ({deS|Kümmel}), ist die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels. Sie gehört zum Gemeindegebiet von Għajnsielem. == Geografie == Comino liegt zwischen den beiden größeren maltesischen Inseln Malta im Süden und Gozo im Norden in dem etwa sechs Kilometer breiten Meeresarm Il Fliegu. Di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Comino

Comino

Comino (Cumino), Inselchen im Mittelländischen Meer, zwischen Malta und Gozzo gelegen, 2 qkm groß, hat ein starkes Fort, welches dem Kastell Rosso auf Malta gegenüberliegt. C. hieß im Altertum Ephästia.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.