Carbimazol

Carbimazol ist ein cyclisches Thioharnstoff-Derivat, welches zur Gruppe der Thyreostatika gehört und zur symptomatischen Therapie einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) eingesetzt wird. Carbimazol ist ein Prodrug und wird unmittelbar nach der Resorption in seine Wirkform Thiamazol umgewandelt. Es wurde als Thyreostatikum 1954, 1957 ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Carbimazol

Carbimazol

Carbimazol Syn.: Ethyl-3-methyl-2-thioxo-4-imidazolin-1-carboxylat En: carbimazole ein Thyreostatikum.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r05149.000.html

Carbimazol

Medikament, das die Produktion von Schilddrüsenhormonen hemmt (sogenanntes Thyreostatikum), Schilddrüsenblocker. Wird zur Behandlung der Überfunktion eingesetzt
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.