Calvados

Calvados: Kalorien und Nährstoffe Rezepte mit 'Calvados
Gefunden auf Die Begriffserklärung ist leider noch nicht fertiggestellt.

Calvados

Der Calvados ist ein Apfelbranntwein aus Frankreich, seine Heimat sind Normandie und Bretagne. Für den Calvados sind die Äpfel der Normandie das, was für den Cognac die Weine der Charente bedeuten. Äpfel gab es in den beiden Regionen in Hülle und Fülle. Als die Römer von Jahrhunderten das Gebiet eroberten, berich...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/C1.shtml

Calvados

[Getränk] - Calvados ist ein bernsteinfarbener Branntwein aus der Normandie. Der Name des Getränks leitet sich von der Ursprungsregion Calvados ab. Calvados dürfen sich nur die Cidrebrände aus der Normandie nennen, die aus elf genau definierten Gebieten stammen. Der Alkoholgehalt liegt bei 40−45 %. == Geschichte == Al...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Calvados_(Getränk)

Calvados

Als Fall C. berichtet Flammarion über den gut dokumentierten Spukfall auf einem Schloss in der Normandie, wo sich 1867 folgende Phänomene ereigneten: verschlossene Türen öffneten sich ohne ersichtliche Ursache, unerklärliche Geräusche (Knallen, Klopfen, Musik, Brüllen, Schreien usw.) waren zu hör...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Calvados

Calvadọs der, französischer Apfelbranntwein aus Cidre mit oft über 50 Volumenprozent Alkoholgehalt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Calvados

Calvados: Die Abteikirche Saint-Étienne (um 1064-77) ist ein eindrucksvolles Beispiel... Calvadọs, Département in Nordfrankreich, in der Normandie, 5 548 km<sup>2</sup>, 660 000 Einwohner, Hauptstadt ist Caen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Calvados

Französischer Apfelbranntwein, Ethanolgehalt mind. 40 Vol%, teilsweise über 50 Vol%. Der Name stammt vom Départment Calvados in der Normandie ab. Es lassen sich 2 Klassen ableiten: jene von heller Farbe und leichtem, fruchtbetonten Geschmack sowie jene von dunklerer Farbe mit karame...
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/calvados.shtml

Calvados

Calvados (spr. -os), Departement im nordwestlichen Frankreich, bildet zwischen dem Mündungsbusen der Seine und der Viremündung ein 60-80 km landeinwärts sich erstreckendes Rechteck, das nördlich vom Kanal (La Manche), im übrigen von den Departements Eure, Orne und Manche umschlossen wird. Es umfaßt die zur ehemaligen Normandie gehörigen Land...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Calvados

  1. (Côte du Calvados) die Kette der Kalkklippen und felsigen Inseln und die schroffe Steilküste der Normandie zwischen dem Bessin und Dives-sur-Mer, 25 km lang.
  2. [der; französisch] Apfelbranntwein aus der Normandie, der im Eichenholzfass gereift ist; Alkoholgehalt etwa 38-50 Vol.-%.
  3. Cal¦va¦dos [m. -; -] ein französischer Apfelbrannt...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Calvados

    Bekannter französischer Apfelbrand, der im gleichnamigen Département in der westlichen Normandie produziert wird. Nach einer Überlieferung erhielt das Gebiet seinen Namen nach einem Schiff der spanischen Armada namens „El Calvador“, das vor langer Zeit an der Normandie-Küste strandete. In diesem Teil Frankreichs wird kaum Weinbau betrieben,...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Calvados_3.0.2006.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.