Buschwindröschen

Das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Windröschen (Anemone) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Volkstümlich wird diese Pflanzenart auch als Hexenblume bezeichnet, in der Schweiz auch als Geissenblümchen oder Geisseblüemli. == Beschreibung == Das Buschwindröschen wächst als vors...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Buschwindröschen

Buschwindröschen

Lat: Anemone nemorosa . Standort: Das Buschwindröschen kommt überwiegend in Laubwäldern und Gebüschen und vor. Es nutzt das Licht, das im Frühjahr durch die noch unbelaubten Baumkronen auf den Waldboden fällt. Die Pflanze braucht humosen, feuchten, frischen Waldboden. Wirkungsweise: Die zu den Hahnenfußgewächsen (Ranuncul...
Gefunden auf http://kraeuter-almanach.de/kraeuter-lexikon/buschwindroeschen.htm

Buschwindröschen

Buschwindröschen; Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Anemone).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Buschwindröschen

  1. Anemone .Externe LinksBuschwindröschen (Anemone nemorosa) als Giftpflanze http://www.botanikus.de/Gift/buschwindroeschen.html Beschreibung und Vorkommen der Pflanze, Infos zu den Giftstoffen und deren Wirkung, Erklärungen zum Namen der Pflanze
  2. Busch¦wind¦rös¦chen [n. 7 ] weiß blühendes Hahnenfußgewächs (im Frühjahr häufig in ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.