Beingeschwür

Beingeschwür, Ulcus cruris, Bezeichnung für (meist an den Unterschenkeln anzutreffende) flächenhafte Hautdefekte unterschiedlicher Ausdehnung und Tiefe, die durch eine gestörte Durchblutung entstehen. Am häufigsten kommt ein Beingeschwür an der Innenseite der Fußknöchel vor. Ist die Blutzufuhr durch die Arter...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Beingeschwür

lat. ulcus cruris. Ein meist an der Schienbeinkante liegendes, äußerst schlecht heilendes Geschwür
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40147

Beingeschwür

Beingeschwür, Ulcus cruris, geschwüriger Haut-(Epithel-)Defekt an den Unterschenkeln (»offenes Bein«), tritt infolge venöser oder arterieller Durchblutungsstörungen bei Krampfadern, bei schwerer Arterienverkalkung und besonders bei Diabetes mellitus auf.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Beingeschwür

Beingeschwür , s. v. w. Fußgeschwür, s. Geschwür.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Beingeschwür

Bein/geschwür Ulcus cruris.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r03368.000.html

Beingeschwür

s. Tropisches Beingeschwür.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.