Bannrichter

Berufsbezeichnung Bedeutung: Richter, der mit dem Königsbann belehnt war Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Verein für Familienforschung e.V. Lübeck, Lübeck, 2005.
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Bannrichter

Bannrichter

Richter, der den Blutbann hat; peinlicher Richter -- Landrichter im Gegensatz zum Dorfrichter, zum Marktrichter
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Bannrichter

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Bannrichter, (nicht gebräuchlich) des -s, plur. ut nom. sing. im Österreichischen, der Richter in einem Criminal-Gerichte, welcher in andern Oberdeutschen Gegenden der Zentgraf heißt.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_4_0_380
Keine exakte Übereinkunft gefunden.