Baikalsee

Baikalsee, Binnengewässer in Russland, im südlichen Sibirien. Mit einer maximalen Tiefe von 1 637 Metern ist der Baikalsee der tiefste See der Erde. Er stellt weltweit das größte Süßwasserreservoir dar, denn er birgt etwa ein Fünftel des gesamten Süßwassers der Erde. Der See entstand in einem tiefen tekto...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Baikalsee

Der Baikalsee ({RuS|о́зеро Байка́л}/osero Baikal; von burjatisch Байгал нуур/Baygal Nuur für „reicher See“; im Deutschen wie im Russischen oft nur Baikal genannt) ist ein See in Sibirien, Russland (Asien). Er ist mit 1642 Metern der tiefste und mit mehr als 25 Millionen Jahren der älteste Süßwassersee der Erde. Sein ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Baikalsee

Baikalsee

Baikalsee Der Baikalsee in Ostsibirien ist der tiefste und wasserreichste Binnensee der Erde. Der geologisch sehr alte See beherbergt eine Vielzahl endemischer Tier- und Pflanzenarten. Aufgrund seiner einmaligen landschaftlichen Schönheit wird er auch volkstümlich als 'heiliger Baikal' oder 'heilige...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Baikalsee

Baikalsee (russ. Sswjátoje More, chines. Pehai, "Nordmeer", mongol. Dalai Nor, "heiliges Meer", später Baikul, "reicher See", tungus. Lan), eins der größten Wasserbecken der Erde, im südlichen Sibirien, Gouvernement Irkutsk, zwischen 51° 28'-55° 50' nördl. Br. und 103° 45'-110° 20' östl. L. v. Gr., in lan......
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Baikalsee

mongolisch Dalai-Nur, von Waldgebirgen umgebener See im mittleren Südsibirien, 31 500 km², 650 km lang, bis 80 km breit; tiefster See der Erde (1637 m; 456 m ü. M.) ; Hauptzufluss: Selenga; Abfluss: Angara , zum Jenissej; fischreich, tertiäre Tie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.