Autarkie

Autarkie, Bezeichnung für eine Volkswirtschaft, eine Region oder einen Haushalt, die sich ausschließlich mit eigenen wirtschaftlichen Gütern (Lebensmittel, Rohstoffe, Waren, Dienstleistungen, Produktionsfaktoren) versorgt und auch keine Exporte ins Ausland tätigt. Die so genannte künstliche Autarkie beruht auf politischen Maßnahmen, die der w...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Autarkie

uneingeschränkte Herrschaft eines einzelnen (Diktator, Monarch); im Arbeitsleben: Entscheidungsgewalt des Betriebseigentümers oder seines Bevollmächtigten; außerdem: wirtschaftliche Unabhängigkeit eines Landes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Autarkie

(griech.) A. bezeichnet die auf eine Person oder einen Staat bezogene Selbstgenügsamkeit in wirtschaftlicher, kultureller oder politischer Hinsicht, d.h. den geographisch bedingten oder den politisch-ideologisch bewusst herbeigeführten Verzicht auf die Teilnahme am internationalen Austausch von Gütern, Dienstleistungen und technischen Entwicklun...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=22L774

Autarkie

Vorübergehende Unterbrechung der Kommunikationsverbindung eines Systems zu einem anderen System.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Autarkie

Autarkie (von griechisch αὐτάρκεια autárkeia‚ Selbstgenügsamkeit, Selbständigkeit‘) im allgemeinen Sinne bedeutet, dass Organisationseinheiten oder Ökosysteme alles, was sie ver- oder gebrauchen, aus eigenen Ressourcen selbst erzeugen oder herstellen. Selbstversorgung muss im Gegensatz zur Autarkie nicht alles zur Lebenserhaltung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Autarkie

Autarkie

ist die Selbstversorgung einer Volkswirtschaft mit den Gütern ihres Bedarfs. Ihr liegt das Bestreben wirtschaftlicher Unabhängigkeit von anderen Ländern zugrunde (z.B. im Falle eines Krieges). Wird sie betrieben, so geht dies allerdings zu Lasten der Wohlstandsvorteile der internationalen Arbeitstei...
Gefunden auf http://manalex.de/d/autarkie/autarkie.php

Autarkie

Autarkie die, Selbstgenügsamkeit, Bedürfnislosigkeit. Wirtschaftlich autark ist ein Land, das alles selbst besitzt oder erzeugt, was es benötigt (natürliche Autarkie), oder das seinen Bedarf auf das beschränkt, was es selbst besitzt oder erzeugt (künstliche Autarkie). Instrumente der Autarkiepolitik...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Autarkie

Autarkie (griech., "Selbstgenügsamkeit"), in der Moral das Sichselbstgenugsein, die Unabhängigkeit des Menschen von äußern Dingen und Eindrücken, im Altertum besonders von den Stoikern gefordert; in der Dogmatik die Allgenügsamkeit (sufficientia) Gottes, der keines Dinges außer sich zu seinem Sein, Erkennen und Wirken bedarf, also ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Autarkie

  1. [griechisch] Selbstgenügsamkeit, vor allem wirtschaftlich; Autarkie ist gegeben, wenn z. B. ein Land alles selbst erzeugt, was es (an Rohstoffen, Lebensmitteln u. a.) braucht, und auf jede Ein- und Ausfuhr verzichten kann; behindert die internationale Arbeitsteilung und kennzeichnet be...
  2. Aut¦ar¦kie Au¦tar¦kie [f. 11 ] 1 Unab...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Autarkie

    Selbständigkeit , Selbstständigkeit , Selbstversorgung , Subsistenzwirtschaft , wirtschaftliche Unabhängigkeit
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Autarkie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.