Ausschmieren

verb. reg. act. 1) Inwendig voll schmieren. Die Ritzen eines Ofens ausschmieren. 2) Inwendig beschmieren. Einen Ofen, einen Topf ausschmieren. 3) Verächtlich, für ausschreiben, ohne Wahl und Beurtheilungskraft ausschreiben. Ausgeschmiertes Zeug. So auch die Ausschmierung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

ausschmieren

aus¦schmie¦ren [V.3, hat ausgeschmiert; mit Akk.] 1 etwas a. innen mit Schmiere einreiben 2 jmdn. a. [übertr., ugs.] betrügen, hereinlegen; da hast du dich a. lassen; wenn du dabei mitmachst, bist du der Ausgeschmierte
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.