Ausgleichsarbitrage

Unter dem Begriff der Ausgleichsarbitrage oder Differenzarbitrage spricht man von Finanzprodukten mit identischen Eigenschaften, die sich ausschließlich im Preis unterscheiden. In einem weiteren Sinn liegt Arbitrage (Arbitragemöglichkeit) vor, wenn ein Bestand so umgeschichtet werden kann, daß ohne eine Veränderung der Risikoposition die erwart...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Ausgleichsarbitrage

(Börse & Finanzen) Eine Ausgleichsarbitrage ist eine Zusammenfassung von Kauf- und Verkaufsoptionen eines Rohstoffs mit gleichem Lieferdatum auf unterschiedlichen Märkten...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/298/ausgleichsarbitrage/
Keine exakte √úbereinkunft gefunden.