Archicortex

Archi/cortex En: archicortex das Riechhirn (i.e.S. dessen Rinde) als ältester Teil des Archipalliums; umfasst die Area subcallosa, den Gyrus cinguli u. den Hippocampus.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r02097.000.html

Archicortex

Eine entwicklungsgeschichtlich alte Struktur des Großhirns, die im Gegensatz zum Isocortex dreischichtig aufgebaut ist. Zum Archicortex gehören Hippocampus, Gyrus cinguli und die Regio enthorinalis.
Gefunden auf https://www.dasgehirn.info/glossar
Keine exakte Übereinkunft gefunden.