Apahida

Apahida (ung. Apahida, übersetzt „Die Brücke der Mönche“, lat. Pons Abbatis, „Die Brücke des Abtes“, deutsch (alt) Bruckendorf) ist eine Gemeinde mit etwa 9000 Einwohnern im Kreis Cluj, in Siebenbürgen, Rumänien. Die Ortschaft ist vor allem durch ihre drei Prunkgräber aus der Völkerwanderungszeit zu Berühmtheit gelangt. Siebenbür...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Apahida

Apahida

Brandgräberfriedhof siebenbürgischer Kelten bei Cluj-Napoca (Rumänien) . In Apahida befinden sich auch zwei Prunkgräber aus der Mitte und aus der 2. Hälfte des 5. Jahrhunderts mit Goldschmiedearbeiten, die einen starken Einfluss des reiternomadischen Kunstkreises im Atti...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.