Anzeichen

(das ~) des -s, plur. ut nom. sing. 1) * Für Zeichen, Merkmahl, doch am häufigsten nur in Oberdeutschland. Das ist ein Anzeichen eines bösen Gemüthes. An ist hier die Alemannische Verlängerung. 2) + Im gemeinen Leben, ein Zeichen einer künftigen Begebenheit, eine Vorbedeutung. Was wird dieses ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Anzeichen

Anzeichen, Medizin: Symptom.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anzeichen

Anzeichen , Zeichen von etwas Werdendem oder schon Vorhandenem, aber noch nicht völlig erkennbar Gewordenem, z. B. der Witterung, des Todes etc. Als die ersten Boten dessen, was die nächste Zukunft bringt oder offenbart, spielen die A. eine wichtige Rolle; ihr Verständnis ist in vielen Verhältnissen unentbehrlich. Eine eigne Klasse der A. bilde...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Anzeichen

An¦zei¦chen [n. 7 ] Zeichen (von etwas Kommendem) ; die ersten A. eines Unwetters, einer Entwicklung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Anzeichen

Anzeiger , Beleg , Evidenz , Hinweis , Indikator , Nachweis , Vorbote , Vorzeichen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Anzeichen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.