Anstrecken

verb. reg. act. 1) * Eigentlich ausdehnen, welche Bedeutung aber nur noch in Oberdeutschland üblich zu seyn scheinet, wo man noch sagt, ein Seil anstrecken, für anspannen. 2) + Figürlich, doch nur im gemeinen Leben, wie anstrengen. Einen zur Arbeit anstrecken. Alle seine Kräfte anstrec...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anstrecken

den Ackerrand bei Beginn der Furche befahren
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.