Anfärben

verb. reg. act. 1) + Im gemeinen Leben für anstreichen Einen Schrank anfärben. 2) Ein wenig färben, oder vielmehr auf unerlaubte Art färben. Den Wein anfärben. Angefärbtes Pelzwerk.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anfärben

an¦fär¦ben [V.1, hat angefärbt; mit Akk.] leicht färben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.