Aldan

[Stadt] - Aldan ({RuS|Алдан}) ist eine Stadt in der Republik Sacha (Jakutien) (Russland) mit 23.371 Einwohnern (Stand: 2010). == Geographie == Aldan liegt im Aldanhochland, etwa 470 km südwestlich der Republikshauptstadt Jakutsk am Flüsschen Orto-Sala, das in den rechten Aldan-Nebenfluss Seligdar mündet. Die Stadt A...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aldan_(Stadt)

Aldan

[Fluss] - Der 2.273 km lange Aldan (jakutisch für „goldhaltig“; {RuS|Алдан}) ist ein Nebenfluss der Lena. Er entspringt im Stanowoigebirge in Russland westlich der Stadt Nerjungri. Von dort aus fließt er durch das Aldanhochland in nordöstlicher Richtung und kommt dabei in ein stets breiter werdendes Tal, um sich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aldan_(Fluss)

Aldan

Aldạn der, rechter Nebenfluss der Lena in Ostsibirien, Russland, in Jakutien, 2 273 km; am Oberlauf, im Aldanbergland, Goldgewinnung und Glimmerabbau.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aldan

StadtAldan StaatRussland RepublikJakutien (Sacha) Koordinaten58° 36' N, 125° 23' O Einwohner(2006) 24 000 Jahr der Gründung1929 Aldạn, 1929-39 Nesamẹtny, Stadt in der Republik Jakutien (Sacha), Russland, im Aldanbergland, in der Nähe des oberen Aldan (rechter Nebenfluss der Lena,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aldan

Aldan , rechtsseitiger Nebenfluß der Lena im östlichen Sibirien, entspringt auf dem Jablonowoigebirge und mündet unterhalb Jakutsk in die Lena. Das Land zu beiden Seiten des Flusses ist unwirtlich, die Ortschaften liegen Tagereisen weit auseinander.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Aldan

  1. rechter Nebenfluss der mittleren Lena in Ostsibirien, 2242 km. GoogleMaps
  2. Stadt im Süden Jakutiens (Russland) , im nördlichen Aldanbergland, 15 000 Einwohner; Goldgewinnung (seit 1923) ; Kohle- und Eisenerzvorkommen; Glimmerabbau. GoogleMaps

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.