Alant

(Inula helenium) Der ursprünglich aus Asien stammende Alant gehörte früher in jeden Bauerngarten. Heute ist er jedoch nur noch in den Bauerngärten im Gebirge verbreitet und ansonsten weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei ist er eine vielseitige Heilpflanze. In Thüringen wird er noch im grossen Stil angebaut. Weitere Namen des Alants laute...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/alant.htm

Alant

(der ~) des -es, plur. die -e, der Nahme eines weißlichen eßbaren Flußfisches, welcher mehr Gräten als der Brachsen, auch keinen so guten Geschmack, breite silberfarbene Schuppen, einen großen Kopf und ein weites Maul hat. Wegen des großen Kopfes, wird er im Latein auch Capito fluviatilis, ing...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Alant

(der ~) des -es, plur. inusit. eine Pflanze, welche bey uns wild wächset, und deren Wurzel einen starken gewürzhaften Geruch und einen scharfen bittern Geschmack hat; Inula Helenium, L. Ital. Enola, Franz. Aunee; Dän. Ellens-Roed. Den Nahmen Helenium soll sie von der Helenen-Insel haben, von w...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Alant

Echter, Inula helenium
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05aaf01/0186a292a50ab9b5b.html

Alant

Pflanze: Inula helenium L. Familie: Korblütengewächse (Asteraceae = Compositae) Der Alant ist eine bis zu 1.8 m hoch wachsende, ausdauernde Staude. Die intensiv gelben Blüten bestehen aus sehr schmalen Zungen- und vielen kleinen Röhrenblüten. Die großen, derben Laubblätter s...
Gefunden auf http://heilpflanzen-katalog.de/beschreibung-alant.html

Alant

Name Lat:InulaBlütezeit:Schwertalant: Juli - September Riesenalant: Juli - August
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/pflanzen-lexikon/eintrag

Alánt

Alánt , Pflanzengattung, s. Inula.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Alant

(Inula) Gattung aus der Familie der Korbblütler . Vom Helenenkraut, Inula heleniumSertürner Arzneimittel GmbHHelenenkraut, Inula helenium, werden die Wurzelstöcke als Volksheilmittel gebraucht.Externe LinksAlant (Inula helenium) http://www.natur-lexikon.com/Texte/km/001/00006-alant/km0...A¦lant [m. 1 ] eine Heilpflanze [vielleicht
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.