privatim

pri¦va¦tim [-va:t- Adv. ] persönlich, vertraulich, unter vier Augen [lat.]
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Privatim

Privatim (lat.), besonders, insgeheim; privatissime, ganz geheim.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

privatim

privatim [lateinisch, »zu Hause, privat«], historisches Wortgut, Trauvermerk bei Haustrauung.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.