Akzidenzen

Drucksachen, die weder als Buch, noch als Zeitung oder als Zeitschrift verstanden werden können. Akzidenzen sind zum Beispiel Formulare, Briefbögen oder Prospekte. Alle diese 'Akzidentia' (Zufälligkeiten) bedurften früher der gestalterischen Qualität und Flexibilität des Akzidenzsetzens. Der &...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

Akzidenzen

Drucksachen, die weder als Buch, noch als Zeitung oder als Zeitschrift verstanden werden können. Akzidenzen sind zum Beispiel Formulare, Briefbögen oder Prospekte. Alle diese 'Akzidentia' (Zufälligkeiten) bedurften früher der gestalterischen Qualität und Flexibilität des Akzidenzsetzens. Der 'Erste Akzidenzsetzer' war Vorläufer des Type-Dire...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/A/68/Akzidenzen.html

Akzidenzen

(Text von 1930) Akzidenzen. Akzidenzen sind die wechselnden Bestimmungen der Substanz (s. d.), welche bleibt, beharrt. 'Bei allen Veränderungen in der Welt bleibt die Substanz, und nur die Akzidenzen wechseln.' 'Die Bestimmungen einer Substanz, die nichts anderes sind, als besondere Arten derselben zu existieren, h...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31916.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.