Ackerbau

Ackerbau, im weitesten Sinn die Bewirtschaftung landwirtschaftlich nutzbarer Flächen einschließlich Grünland. Im engeren Sinn bezeichnet man als Ackerbau den Anbau von Kulturpflanzen, deren Erträge sowohl zur Nahrungsgewinnung als auch zur industriellen Verwertung verwendet werden. Hierbei unterscheidet man je na...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ackerbau

Gezielter Anbau von Feldfrüchten als Nahrungs- und Futtermittel oder als Rohstoffe. Unter dem Begriff Ackerbau werden im weitesten Sinne alle Verfahren und Techniken des Pflanzenbaus zusammengefasst (siehe auch Boden, Bodenbearbeitung, Aussaat, Pflanzenernährung bzw. Düngung, Pflanzenschutz, Ernte u.a.)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Ackerbau

(der ~) des -es, plur. car. 1) Eigentlich und zunächst, die Beschäftigung mit der Bestellung des Ackers, der Feldbau. In weiterer Bedeutung, aber nicht so richtig, der ganze Erdenbau über der Erde, den Weinbau, Gartenbau, die Viehzucht, das Forstwesen u. s. f. nicht ausgeschlossen, der Landbau...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Ackerbau

Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern. == Grundlage == Auf der Grundlage der verwendeten Ackergeräte kann man zwischen Grabstockbau, Hackbau und dem Pflugbau unterscheiden. Die Äcker der heutigen industrialisierten Landwirtschaft sind...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ackerbau

Ackerbau

I Feldbestellung II übertragen für Grundbesitz III Dünger
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ackerbau

Unter (landwirtschaftlichen) Ackerbau versteht man die Herstellung von Kulturpflanzen auf eigens dafür bearbeitetem Kulturboden (Acker). Die Bearbeitung besteht im Wesentlichem im Umbruch der Oberflächenschichten (Pflügen, Eggen) zum Zweck der Lockerung der Krume. Die Produktion umfas...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/ackerbau.htm

Ackerbau

Ackerbau: Ein gentechnisch veränderter Maiskolben auf einem Feld nahe Ramin im Landkreis... Der Ackerbau ist der Anbau von Kulturpflanzen, oft verbunden mit Viehzucht und -haltung. Wirtschaftsgeschichtlich versteht man unter dem Begriff Ackerbau eine Entwicklungsstufe der Menschheit, die du...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ackerbau

die bewußt betriebene Ausnutzung der oberflächlichen Schichten des Erdbodens, d. i. des Ackerbodens, durch den Anbau von Kulturgewächsen zwecks Erzeugung von Rohstoffen für die Ernährung und Bekleidung des Menschen sowie für zahlreiche Gewerbe und Industrien. Die Aufnahme des A. bildet einen Schri...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Ackerbau

Ackerbau (mhd. ackerganc; zu mhd. acker, ahd. ackar, eigtl. = Viehweide). Unter Ackerbau soll hier nur der Anbau von Kulturpflanzen zur Nahrungsgewinnung verstanden sein. Die fundamentale Technik beim Ackerbau war das Pflügen. Hierfür stand im FMA. nur der primitive hölzerne Hakenpflug mit eiserne...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Ackerbau

Ackerbau , s. Landwirtschaft und Bodenbearbeitung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ackerbau

  1. (Agrikultur) Bertelsmann Lexikon Verlag, Güdie landwirtschaftliche Nutzung des Bodens mittels Nutzpflanzen bei Bearbeitung des Bodens. Da das Wachstum der Pflanzen in enger Beziehung zur Bodenbeschaffenheit und zum Klima steht, verspricht der Anbau solcher Pflanzen den größten Gewinn,...
  2. A¦cker¦bau [m. -(e) s; nur Sg.] 1 Anbau und E...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ackerbau

    Agrar , Anbau , Bestellung , Landbau , Landwirtschaft
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ackerbau
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.