Achaia

Achaia ({ELSneu2|Αχαΐα}, auch Achäa) ist eine Landschaft auf der nordwestlichen Peloponnes und war bis 2010 eine der drei Präfekturen der griechischen Verwaltungsregion Westgriechenland, entstanden 1930 aus der Teilung der seit 1833 bestehenden Präfektur Achaia und Elis. Mit der Verwaltungsreform wurde die Präfektur abgeschafft und bild...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Achaia

Achaia

Achaia, griechische Küstenlandschaft im Nordwesten der Peloponnes, gebirgig, nur im Westen eben; auch Name Griechenlands als römische Provinz. Im heutigen Griechenland bildet Achaia einen Verwaltungsbezirk mit 3 271 km<sup>2</sup> und 300 100 Einwohnern; Hauptstadt: Patras.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Acháia

Acháia (in ältester Zeit Ägialos, s. Karte "Altgriechenland"), kleinste Landschaft des alten Peloponnes, auf der Nordküste gelegen, südlich von Arkadien, südwestlich von Elis begrenzt. Das Ländchen hat nur im W. eine größere Strandebene (das Gebiet der Stadt Dyme), im übrigen ist es ganz von Gebirgen erfüllt u. zwar teils von d...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Achaïa

  1. alte Bezeichnung Ägialos [`Küstenland`] , griechische Landschaft und Bezirk an der Nordküste des Peloponnes, im Westen flach, nach Osten bis auf 2341 m ansteigend; Hauptort Patras ; Agrumen-, Wein- und Korinthenkulturen.
  2. Fürstentum, einer der Kreuzfahrerstaaten .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Achaia

[Begriffsklärung] - Achaia (griechisch; lateinisch: Achaea), auch Achäa, steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Achaia_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.