Mondmilch

(die ~) plur. inus. im Bergbaue und in der Mineralogie, eine leichte, weiße, schwammige und zerbrechliche kalkartige Erde, welche an der Zunge klebt und einen füßlichen Geschmack hat; Lac Lunae, Marochtus, in Steyermark weiße Schmilben. Man findet sie von mancherley Farben, gemeini...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Mondmilch

Mondmilch (lat. Lac Lunae) ist die Bezeichnung für eine spezielle Art von Calcitablagerung. Der Begriff beruht auf einer historischen Beschreibung der Höhle Mondmilchloch am Pilatus aus dem Jahr 1555. Oft wird im Deutschen fälschlicherweise auch der Name Bergmilch bzw. Montmilch (Lac Montanum) verwendet. Namensgebend ist die Mondmilch auch für...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mondmilch

Mondmilch

Mondmilch , s. Bergmilch.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.