Wimper

Wim¦per [f. 11 ] jedes von vielen gebogenen, kurzen Haaren um den Rand der Augenlider; Syn. Augenwimper; ohne mit der W. zu zucken ohne sich eine Gefühlsregung anmerken zu lassen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Wimper

Menschliches Auge Als Wimper (Augenwimper, lat. Cilia) bezeichnet man bei Säugetieren die leicht gebogenen Härchen an oberen und unteren Augenlidern. Die Lebensdauer der Wimpernhaare beim Menschen beträgt nur zwischen 100 und 150 Tagen. Am oberen Augenlid sind es ca. 150 bis 250 Härchen, am unteren nur 50 bis 150. Die oberen Wimpern sind mit 8...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wimper
Keine exakte Übereinkunft gefunden.