Wenzel

(Altslavisch: »mehr« und »Ruhm«), Herzog von Böhmen, wurde zwischen 903 und 905 geboren und von seiner Großmutter Ludmila erzogen. In den Wirren nach deren Ermordung musste Wenzels Mutter Dragomira nach dem Eingreifen König Heinrichs I. die Herrschaft an ihren Sohn abtreten. Wenzel war um die Ausbreitung und Vertiefung des Christentums in B...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Wenzel

[HRR] - Wenzel von Luxemburg aus dem Geschlecht der Luxemburger, Beiname: der Faule (auch Wenzeslaus, tschechisch Václav; * 26. Februar 1361 in Nürnberg; † 16. August 1419 auf der Wenzelsburg, tschechisch Nový hrad u Kunratic, heute im Stadtgebiet von Prag), war seit seiner Krönung im Kindesalter 1363 bis zu seinem To...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(HRR)

Wenzel

[Vorname] - Wenzel ist ein männlicher Vorname (Langform Wenzeslaus, Nebenform Wentzlaff), die eingedeutsche Form des tschechischen Vornamens Václav bzw. Venceslav (der Ruhmgekrönte oder Siegeskranz). == Varianten == == Namensträger == == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Vorname)

Wenzel

Vorname. Kurzform v. Wenzeslaus
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen23.htm

Wenzel

<i>(Wenceslaus)</i> Họllar, Wenzel (Wenceslaus), böhmischer Radierer und Zeichner, * Prag 13. 7. 1607, †  London 25. 3. 1677; Schüler von M. Merian, tätig in Straßburg, Frankfurt am Main, Köln, dann in London; schuf etwa 3 000 Radierungen, v. a. topografisch genaue Veduten, F...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wenzel

Goldene Bulle, von Wenzel IV., dem König von Böhmen in Auftrag gegebene Abschrift, Anfangsseite,... Wenzel, Wenzeslaus, tschechisch Václav, Römischer König (1376/78†’1400), als König von Böhmen Wenzel IV. (1363†’1419), * Nürnberg 26. 2. 1361, †  Schloss Wenzelstein (bei...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wenzel

Wẹnzel, der Bube im deutschen Kartenspiel.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wenzel

Wẹnzel, männlicher Vorname, deutsche Kurzform von Wenzeslaus. Der Name ist bekannt durch den heiligen Wenzel, Herzog von Böhmen (10. Jahrhundert), den tschechischen Nationalheiligen, nach dem mehrere Könige von Böhmen benannt wurden (Namenstag: 28.†ƒSeptember), und durch den deutschen König ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wenzel

Wenzel, Wenzl, Familiennamenforschung: 1) auf die eindeutschende Form des alttschechischen Rufnamens Venceslav (Wentzlaff) zurückgehender Familienname. Der Name Wenzel war durch den heiligen Wenzel, Herzog von Böhmen (10. Jahrhundert), den tschechischen Nationalheiligen, und durch den deutschen Köni...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wenzel

  1. Wenzel , der Heilige, von seiner Großmutter Ludmilla (s. d.) erzogen, wollte, als er den böhmischen Thron bestiegen, die christliche Religion zur herrschenden erheben und ward deshalb auf Anstiften seines Bruders Boleslaw 28. Sept. 935 erschlagen. Sein Todestag wird von den Böhmen, die ihn als Schutzpatron verehren, festlich begangen, un...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Wenzel

    1. [Kurzform des latinisierten slawischen Vornamens Wenzeslaus, `Ruhmeskranz, ruhmgekrönt`] (tschechisch Václav, polnisch Wazlaw, russisch Wjatscheslaw) männlicher Vorname.
    2. Kartenspielanderer Name für den Unter ; besonders im Zusammenhang mit deutschen Farben gebraucht.
    3. Wen¦zel [m. 5 ] Bube (2) [nach dem Vornamen Wenzel, eingedeutsc...
      Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Wenzel

      [Familienname] - Wenzel ist ein Familienname. == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === E === === F === === G === === H === === J === === K === === L === === M === === O === === P === === R === === S === === T === === U === === V === === W === ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Familienname)

      Wenzel

      [Jägerndorf-Rybnik] - Wenzel von Rybnik (auch Wenzel II. von Jägerndorf und Rybnik, tschechisch Václav V. z Rybnika a Pštíny, polnisch Wacław III Rybnicki; * um 1442; † 1479 in Glatz) war von 1452 bis 1464 Herzog von Jägerndorf und 1464 bis 1474 Herzog von Rybnik. Er entstammte dem Familienzweig Troppau-Ratibor der...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Jägerndorf-Rybnik)

      Wenzel

      [Glogau] - Wenzel von Glogau (* 1389/97; † 1430/31) war 1413–1418 gemeinsam mit seinen Brüdern Heinrich IX. und Heinrich X. Herzog von (halb) Glogau und ab 1418 bis zu seinem Tod alleiniger Herzog von Crossen und Schwiebus. Er entstammte dem Glogauer Zweig der Schlesischen Piasten. == Leben == Wenzels Eltern waren Hein...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Glogau)

      Wenzel

      [Sagan] - Wenzel von Sagan (* zwischen 1420 und 1434; † 29. April 1488 in Breslau) war nichtregierender Herzog von Sagan. Er entstammte dem Glogauer Zweig der Schlesischen Piasten. == Leben == Wenzel war der drittgeborene Sohn des Herzogs Johann I. von Sagan und der Scholastica von Sachsen-Wittenberg (1391–1463), einer ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Sagan)

      Wenzel

      [Troppau-Ratibor] - Wenzel von Ratibor (auch: Wenzel I. von Ratibor und Jägerndorf; tschechisch: Václav IV. Ratibořský; * um 1405; † 29. Oktober 1456) war 1424–1437 gemeinsam mit seinem Bruder Nikolaus V. Herzog von Troppau-Ratibor und Jägerndorf und ab 1437 bis zu seinem Tod alleiniger Herzog von Ratibor. Er entst...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Troppau-Ratibor)

      Wenzel

      [Oppeln-Falkenberg] - Wenzel von Falkenberg, auch Wenzel von Oppeln-Falkenberg; * um 1340; † 1369) war Herzog von Oppeln und seit 1362/65 Herzog von Falkenberg, die beide ein Lehen der Krone Böhmen waren. Er entstammte dem Oppelner Zweig der Schlesischen Piasten. == Leben == Wenzels Eltern waren Bolko II. von Falkenberg ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wenzel_(Oppeln-Falkenberg)

      Wenzel

      [Achtung: Schreibweise von 1811] Der Wenzel, des -s, plur. ut nom. sing ein nur im gemeinen Leben Ober- und Niederdeutschlandes übliches Wort. 1. Als ein männlicher Taufnahme, da es denn aus Wenceslaus verkürzt, und so, wie andere auf ähnliche Art verstümmelte Nahmen, z. B. Hans, Franz, Toms u.s.f. nur im gemeinen Leben...
      Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_6_1_1797
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.