Synchronmotor

Ein Synchronmotor ist eine Synchronmaschine im Motorbetrieb, bei der ein konstant magnetisierter Läufer (Rotor) synchron von einem bewegten magnetischen Drehfeld im umgebenden Stator mitgenommen wird. Der laufende Synchronmotor hat eine zur Wechselspannung synchrone Bewegung – die Drehzahl ist also über die Polpaarzahl mit der Frequenz der Wec...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Synchronmotor

Synchronmotor

Ein Elektromotor, dessen Drehzahl synchron mit der Netzfrequenz verluft.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20992&page=1

Synchronmotor

  1. [-'kro:n-; griechisch] ein Elektromotor , bei dem der Läufer unabhängig von der Belastung mit der synchronen Drehzahl des Ständerdrehfeldes umläuft.
  2. Syn¦chron¦mo¦tor [m. 12 ] als Motor arbeitende Synchronmaschine

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Synchronmotor

Ein Elektromotor, dessen Drehzahl synchron mit der Netzfrequenz verläuft.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20992&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.