Prätorianer

Die Prätorianergarde (oder kürzer Prätorianer, lateinisch Praetoriani) war eine Garde-Truppe, die von den römischen Kaisern eingesetzt wurde. Bereits zu republikanischen Zeiten wurde sie von Feldherren benutzt (cohors praetoria) und lässt sich mindestens bis zur Familie der Scipionen um das Jahr 275 v. Chr. zurückverfolgen. Die Liktoren der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Prätorianer

Prätorianer

  1. Prä¦to¦ri¦a¦ner [m. 5 ; im alten Rom] Angehöriger der Leibwache der Kaiser und Feldherren
  2. ursprünglich die Garde zum persönlichen Schutz eines römischen Feldherrn, seit Augustus die der römischen Kaiser; in Rom kaserniert, von zwei Präfekten befehligt. Konstantin der Große löste die Truppe 312 n. Chr. auf.

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Prätorianer

Die schwarzgekleideten Prätorianer als Brutus' Leibgarde im Film 'Asterix bei den Olympischen Spielen' werden seinen Befehl von Obstinatus vor dem Ende des Wagenrennens bei den Olympischen Spielen angewiesen, auf der Tribüne Cäsars Stellung zu beziehen und bei der...
Gefunden auf http://comedix.de/lexikon/db/praetorianer.php

Prätorianer

Prätorianer , seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. persönliche Schutzgarde römischer Feldherren, seit Augustus die Leibwache der Kaiser.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Prätorianer

Prätorianer (lat.), die Leibwache der römischen Kaiser, welche im Anschluß an die schon zur Zeit der Republik vorkommende Cohors praetoria, obwohl wesentlich von dieser verschieden, von Augustus eingesetzt wurde. Sie bestand anfangs aus 9 Kohorten von je 1000 Mann, von denen jedoch unter Augustus nur 3 in der Stadt, die übrigen in der Umgegend ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Prätorianer

Prätorianer wurde im römischen Reich die kaiserliche Leibwache genannt.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/praetorianer.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.