Meniscus

Halbmondförmiger Knorpel im Kniekehlgelenk (Articulatio femorotibialis), der aus Sehengewebe und Faserknorpel besteht. Man unterscheidet zwischen Meniscus lateralis und Meniscus medialis. Sie dienem dem Ausgleich inkongruenter Gelenkflächen
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=M&lex_go=1517#1517

Meniscus

Me/nis/cus En: meniscus Etymol.: latein. = kleiner Mond scheibenförmiges Gebilde, s.a. Meniskus.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24215.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.