Keratose

Keratose, angeborene oder erworbene Verhornungsstörung der Haut. Dabei kann es sich um eine Verdickung der Hornschicht ([Hyperkeratose]) durch vermehrte Neubildung oder verminderte Abschilferung von Hornzellen handeln oder um eine Störung der Hornschichtqualität (Dyskeratose). Bei den angebo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Keratose

Keratose Syn.: Keratosis En: keratosis Verhornungsstörungen der Haut mit Horn- u. Schuppenauflagerung, Keratodermie. S.a. Keratoma...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19681.000.html

Keratose

Ke¦ra¦to¦se [f. 11 ] krankhafte Hornhautbildung, Verhornung [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Keratose

[ Definition ] Keratosen ist ein Oberbegriff für verschiedene Verhornungsstörungen der Haut. [ Histologie ] Bei einer Keratose liegt histologisch eine Verdickung der Hornschicht (Stratum corneum) der Epidermis vor, die als Hyperkeratose bezeichnet wird. Sieht man irreguläre Zellkerne im Stratum c...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Keratose

Keratose

Keratosen (von griechisch κέρας kéras ‚Horn‘) sind krankhafte oder zumindest abnorme Veränderungen des Stratum corneum, der aus verhornten Zellen bestehenden obersten Schicht der Haut (Verhornungsstörung). Diese Störungen können angeboren oder erworben sein. Die normale Verhornung der Haut wird als Orthokeratose bezeichnet. Mit Absta...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Keratose
Keine exakte Übereinkunft gefunden.