Joik

Der Joik wird von Männern wie Frauen gepflegt und klingt für mitteleuropäische Ohren wie seltsamer Quarten-Gesang. Die Wurzeln dieser lautmalerischen Musik reichen angeblich bis in die Steinzeit zurück. Der Joik ist heute noch integraler Bestandteil der Kultur der Samen. Der samische Joik ist nur teilweise formalisiert und etwa zur Hälfte Imp...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Joik

Joik

Der Joik ist ein mit dem Jodler verwandter, eintönig-gutturaler Obertongesang der Samen. Diese Ureinwohner Lapplands besingen damit Tiere und Naturphänomene. Der Joik wird von Männern wie Frauen gepflegt und ist heute noch integraler Bestandteil der Kultur der Samen.
Gefunden auf http://www.musicademy.de/index.php?id=916
Keine exakte Übereinkunft gefunden.