Interferenz

Interferenz, physikalisches Phänomen, das auftritt, wenn sich zwei oder mehrere Wellen überlappen oder schneiden. Die Amplitude bzw. die Intensität der bei der Interferenz resultierenden Welle hängt von den Frequenzen, den Amplituden und den relativen Phasen (den relativen Lagen der Wellenberge und -täler) der interferierenden Wellen ab. Man s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Interferenz

(lat.) zeitweilige kürzere oder längere Störung der Informationsaufnahme im Gehirn durch andere, sich überschneidende oder überlagernde Wahrnehmungen ( Transferleistung)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Interferenz

Subst. (interference) Rauschen oder andere externe Signale, die sich auf die Leistung eines Kommunikationskanals auswirken. Außerdem elektromagnetische Signale, die den Rundfunk- oder Fernsehempfang stören können. Diese Signale können sowohl natürlich entstehen (z.B. bei einem Gewitter), als auch durch elektrische Geräte (z.B. Computer) erzeu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Interferenz

-Phänomen bei Überlagerung unterschiedlicher Frequenzen- Werden zwei Signale mit unterschiedlicher Basisfrequenz überlagert, so entsteht eine Interferenz, ein Signal mit einem völlig anderen Verlauf, mit einer viel niedrigeren Frequenz als die beiden Ausgangssignale. Sie ist dadurch gekennzeichnet, daß sich die beiden Si...
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_i.html

Interferenz

Durch die Überlagerung zweier Frequenzen entsteht eine dritte, niedrigere Störfrequenz. Dies gilt sowohl für Audio- als auch für Videosignale sowie elektromagnetische Wellen.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/interferenz.htm

Interferenz

Veränderung von Erscheinungen bei örtl.
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsti.html

Interferenz

[Linguistik] - Mit dem Begriff Interferenz bezeichnet man in der Sprachwissenschaft die Übertragung muttersprachlicher Strukturen auf äquivalente Strukturen einer Fremdsprache und umgekehrt oder von Strukturen eines Dialekts auf die zugehörige Standardsprache und umgekehrt. Das betrifft Strukturen semantischer, grammatis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz_(Linguistik)

Interferenz

Interferenz (aus lateinisch inter „zwischen“ und ferre „tragen, bringen“) steht für: in der Physik: in den Sprachwissenschaften: in der Biologie und Genetik: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz

Interferenz

[Physik] - Interferenz beschreibt die Überlagerung von zwei oder mehr Wellen nach dem Superpositionsprinzip – also die Addition ihrer Amplituden (nicht der Intensitäten) während ihrer Durchdringung. Interferenz tritt bei allen Arten von Wellen auf, also bei Schall-, Licht-, Materiewellen usw. Löschen sich die Wellen d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz_(Physik)

Interferenz

Physikalisches Phänomen, das auftritt, wenn sich zwei oder mehrere Wellen ausreichender Kohärenz am gleichen Raumpunkt überlappen oder schneiden. Die Amplitude bzw. die Intensität der bei der Interferenz resultierenden Welle hängt von den Frequenzen, den Amplituden und den relativen Phasen (den relativen Lagen der Wellenbe...
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-i.htm

Interferenz

Überlagerung, Zusammenspiel
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=I&lex_go=1690#1690

Interferenz

Interferẹnz die, Sprachwissenschaft: 1) Einwirkung eines sprachlichen Systems auf ein anderes, die durch die Ähnlichkeit von Strukturen verschiedener Sprachen oder durch die Vertrautheit mit verschiedenen Sprachen entsteht; 2) falsche Analogie beim Erlernen einer Sprache von einem Element de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Interferenz

Interferenz: Interferenzfigur einer Quarzplatte in divergentem polarisiertem Licht Treffen zwei oder mehr Wellen ungestört aufeinander und überlagern sich, kann es zu Verstärkungs- und Auslöschungseffekten kommen, die zusammen als Interferenzeffekte bezeichnet werden: Wo Wellenberg auf Wellenber...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Interferenz

Strung, Wechselwirkung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15489&page=1

Interferenz

Dieser Begriff bezeichnet die gegenseitige Beeinflussung mehrerer zusammentreffender Wellen (Licht, Schall, Wasser). Fallen gleichgerichtete Wellenberge zusammen, summieren sie sich (konstruktive Interferenz); trifft ein Wellenberg auf ein gleich großes Wellental, so löschen sie sich gege...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/interferenz.html

Interferenz

Überlagerung von Wellen gleicher Wellenlänge. Treffen sich die Wellenberge der interferierenden Wellen, so addieren sich ihre Schwingungsamplituden auf (kontruktive Interferenz). Fällen Wellenberge und Wellentäler aufeinander, so löschen sich beide Wellen gegenseitig aus (destruktive Interferenz).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214

Interferenz

Fehlerhafter Abruf von Markenwissen aus dem Langzeitgedächtnis (LGZ), hervorgerufen durch die Überlagerung einer bestimmten Information mit einer anderen, vorher oder nachher gespeicherten Information.
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2387

Interferenz

Inter/ferenz Veränderung von Erscheinungen bei örtlichem u. zeitl. Zusammentreffen gleichartiger (oder ähnlicher) Ereignisse. 1) die durch ûberlagerung elektromagnetischer (z.B... (mehr) 2) Beeinflussung (meist Verminderung) der ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18177.000.html

Interferénz

Interferénz (lat.), in der Physik die gegenseitige Einwirkung zusammentreffender Wellen. Begegnen sich z. B. auf einer Wasserfläche zwei gleiche Wellensysteme, so wirken sie bei ihrer Durchkreuzung derart aufeinander ein, daß an allen Stellen, wo die Wellenberge des einen Systems mit den Wellenbergen des andern zusammentreffen, das Wasser zu dop...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Interferenz

  1. [lateinisch] Medizindie Hemmung einer Zweitinfektion durch eine Erstinfektion ohne Beteiligung von Antikörpern.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Interferenz

Phänomen bei Überlagerung unterschiedlicher Frequenzen Werden zwei Signale mit unterschiedlicher Basisfrequenz überlagert, so entsteht eine Interferenz, ein Signal mit einem völlig anderen Verlauf, mit einer viel niedrigeren Frequenz als die beiden Ausgangssignale. Sie ist dadurch gekennzeichnet, daß sich die beiden Signa...
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_i.html

Interferenz

Werden zwei Signale mit unterschiedlicher Basisfrequenz überlagert, so entsteht eine Interferenz, ein Signal mit einem völlig anderen Verlauf, mit einer viel niedrigeren Frequenz als die beiden Ausgangssignale. Sie ist dadurch gekennzeichnet, daß sich die beiden Signale je nach aktueller Lage in ihrer Amplitude aufaddieren oder auf...
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_i.html

Interferenz

Stürung, Wechselwirkung.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15489&page=1

Interferenz

Beeinflussung , Beeinträchtigung , Überlagerung , Überschneidung , Wechselwirkung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Interferenz

Interferenz

[Ökologie] - Der Begriff Interferenz innerhalb der Ökologie beschreibt die Einschränkung des Lebensraumes eines Individuums durch die Zunahme der Populationsdichte. ==Unterscheidung== Bei dieser Konkurrenz zweier Organismen wird einer aus dem zu nutzenden Lebensraum verdrängt. Sie behindern sich gegenseitig im Zugang zu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz_(Ökologie)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.