Gelbkörper

Gelbkörper, Corpus luteum, entsteht im Eierstock (Ovar) nach dem Eisprung (Ovulation) aus dem gesprungenen Follikel und ist der Bildungsort von Hormonen, nämlich Östrogenen und Progesteron, das auch Gelbkörperhormon genannt wird. Man unterscheidet einen Corpus luteum graviditatis und einen Corpus luteum menstruationis. Beim Ersteren handelt es ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gelbkörper

Synonym: Corpus luteum. Nach dem Eisprung der Frau werden die Eibläschen (Follikel) in den Gelbkörper umgewandelt. Der Gelbkörper produziert das Hormon Progesteron und verhindert so den vorzeitigen Abbau der Gebärmutterschleimhaut (Menstruation). Der Gelbkörper bleibt normalerweise etwa zwei Wochen erhalten.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/G/Gelbk%F6rper.html#glossar9

Gelbkörper

[Glossar Hormonsystem] Nach der Ovulation wird das Follikel zum Gelbkörper durch Einlagerung pigmenthaltiger Zellen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40148

Gelbkörper

Der Gelbkörper, auch Corpus luteum (lat. corpus „Körper“ und luteus „gelb“) genannt, entsteht während des Eisprungs (Follikelsprung) einer Eizelle bei Säugetieren. Unter dem Einfluss des luteinisierenden Hormons (LH) verlässt die reife Eizelle den sogenannten Follikel; der Rest – bestehend aus den in der Wand des geplatzten Follikel...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gelbkörper

Gelbkörper

(Corpus luteum) Zellformation, die sich im Eierstock nach dem Eisprung aus den Zellresten des Follikels bildet. Der Gelbkörper produziert das weibliche Sexualhormon Progesteron.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42045

Gelbkörper

Corpus luteum Bildet sich periodisch im Verlauf des Sexualzyklus aus dem ovulierten Follikel (Graaf†™scher Follikel) und synthetisiert Progesteron
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=G&lex_go=1108#1108

Gelbkörper

Gelbkörper Der Gelbkörper (medizinische Bezeichnung: Corpus luteum) entsteht im Eierstock nach dem Eisprung aus dem geplatzten Follikel. Im Gelbkörper werden in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft Östrogene und Progesteron produziert, bis die Plazenta die Hormonproduktion übernimmt. Bleibt d...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=4e29de24df&tx_prglossary[sho

Gelbkörper

Gelbkörper, lateinisch Corpus luteum, nach dem Follikelsprung im Eierstock entstehende Drüse mit innerer Sekretion; bildet die für den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut wichtigen Gelbkörperhormone (Geschlechtshormone).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gelbkörper

Gelb/körper En: yellow body Fach: Gynäkologie Corpus luteum; s.a. Luteinisation.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r13124.000.html

Gelbkörper

  1. (Corpus luteum) eine Inkretdrüse weiblicher Säugetiere, die aus den Resten eines gesprungenen Eierstock-Follikels (Follikel ) gebildet wird, einen gelben Farbstoff (Lutein ) speichert und ein weibliches Sexualhormon, das Gelbkörperhormon (Corpus-luteum-Hormon, Prolan B) , bildet. Das Ge...
  2. Gelb¦kör¦per [m. 5 ] im Eierstock nach dem...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.