geboren

ge¦bo¦ren [Adj. , o. Steig.; nur als Attr.] 1 gebürtig; er ist ~er Deutscher, Berliner er ist als Deutscher, in Berlin zur Welt gekommen 2 von der Veranlagung her für etwas bes. geeignet; er ist der ~e Lehrer
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

geboren

I Formel. geboren und ungeboren jetzt lebend und zukünftig II Unterschied der Geburt 1 2 (un-) ehelich geboren 3 adelig, hochgeboren 4 (un-) frei III durch Geburt zugehörig 1 Grundherrschaft 2 Land 3 Stadt IV durch Geburt berufen 1 Beruf(-verband) 2 Amt V durch Geburt verwandt...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

geboren

Von geboren spricht man, wenn ein Rechtsobjekt eine bestimmte Eigenschaft ab Entstehung hat, von gekoren spricht man dagegen, wenn eine bestimmte Eigenschaft eines Rechtsobjektes erst durch zusätzliche Handlung entsteht. Z.B. geborene Orderpapiere und gekorene Orderpapiere.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/gekoren.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.