Floskel

Die Floskel (lateinisch flosculus: „das Blümchen“) bezeichnet in der Rhetorik der Antike einen Denkspruch oder eine Sentenz, später eine rein formale Redewendung. Heute ist mit einer Floskel eine inhaltsleere Sprachhülse gemeint und wird daher oft abwertend gebraucht. Nicht zuletzt durch Funk- und Fernsehmedien verbreiten sich Floskeln in d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Floskel

Floskel

Flọskel die, nichtssagende Redensart, formelhafte Redewendung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Floskel

Floskel (lat., "Blümchen"), zierlicher Ausdruck, Redeblume; inhaltloses Gerede; floskeln (floskulieren), Floskeln machen; floskulös, reich an Floskeln, blümelnd.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Floskel

[lateinisch, `Blümchen`] eine schmückende Redewendung oder auch nichts sagende Redensart.Flos¦kel [f. 11 ] (bloße) Redensart, Formel (Begrüßungs~, Höflichkeits~) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Floskel

Phrase , Redeblume
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Floskel
Keine exakte Übereinkunft gefunden.