Fixativ

Das Fixativ (von lat. "fixus, -a, um" = "festhaftend, unveränderlich") ist eine Lösung, die dazu verwendet wird, Farben vor Veränderung, Beschädigung und vor dem Ablösen vom Bildträger zu bewahren, insbesondere bei der Pastellmalerei und bei Kohlezeichnungen. Fixative enthalten Alkohol (als schnell verdunstendes Lösungsmittel) und eine ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fixativ

Fixativ

Fixativ das, Lösung, mit der man Bleistift-, Kohle-, Kreide- und Pastellzeichnungen (oder auch nur Signaturen) besprüht, damit sie wischfest werden (z. B. Schellacklösung, Zaponlack).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fixativ

  1. [das; lateinisch] in Spiritus gelöster Schellack, mit dem Bleistift-, Kohle- und Kreidezeichnungen sowie Pastellbilder bestäubt werden, um sie vor dem Verwischen zu schützen.
  2. Fi¦xa¦tiv [n. 1 ] Lösung von Bindemitteln zum Fixieren (bes. für leicht verwischbare Zeichnungen und Pastellbilder)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Fixativ

Als Fixativa bezeichnet man die Substanzen, die durch chemische Reaktionen zur Fixierung von Geweben oder Zellen beitragen. Bekannte Fixativa sind Paraformaldehyd oder Ethanol.
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Fixativ
Keine exakte Übereinkunft gefunden.